Donnerstag, 15. Mai 2014

Screencastify

Mit Chrome den Bildschirminhalt als Video aufnehmen

Mit einer Gratis-Erweiterung wird Googles Chrome zum Videorekorder: Mit geringem Aufwand lassen sich Aktivitäten im Browser aufzeichnen - etwa zu Dokumentationszwecken.

Weiterlesen

Mein Kommentar:

Unbedingt ausprobieren. Geeignet für Stationenbetrieb.

Aufgaben:

  1. Informationen über das WEBM-Format einholen.
  2. Videos erstellen und lokal speichern.
  3. Ein einwandfreies Video auf Youtube hochladen.

Hinweise:

  1. Die Aufzeichnung muss im Browser-Tab bleiben!
  2. Es ist direkt das Hochladen auf Youtube oder Google-Drive möglich. Das Hochladen auf Google-Drive ist nur zum Ablegen. Youtube kann das WEBM-Format abspielen.